Pressemitteilung

Politik in der Weltgesellschaft

Nach dem Ende des Kalten Krieges hatten viele Menschen die Hoffnung auf eine Ära des friedlichen Zusammenlebens, einer weltweiten Zusammenarbeit und einer insgesamt positive Entwicklung. Diese Hoffnung ist inzwischen angesichts zahlreicher internationaler Krisen der Angst vor der weiteren Entwicklung in der Welt gewichen. Islamischer Terror, Ukraine-Krise, zunehmende Migration, Brexit, sind nur einige Stichworte, die die Menschen verunsichern. Präsident Trump lehnt internationale Zusammenarbeit ab, Großbritannien will aus der Europäischen Union austreten, in Europa und auch weltweit bekommen Rechtspopulisten und Nationalisten bei Wahlen immer mehr Zulauf.

Wie wird die weltweite Entwicklung zukünftig aussehen und vor allem, welche Antworten hat die Sozialdemokratie darauf. Darüber wollen wir mit dem ehemaligen Staatsminister im Auswärtigen Amt und mehrfachen Landesminister, Christoph Zöpel, diskutieren. Christoph Zöpel wird über die außenpolitischen Vorstellungen der SPD und die sozialdemokratische Politik in der globalisierten Welt referieren. Im Anschluss daran steht er für Fragen und eine eingehende Diskussion zur Verfügung.

Der SPD-Ortsverein lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern herzlich zu dieser Diskussion ein und hofft, auf eine spannende Diskussion.

Die Veranstaltung findet statt:

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, den 14.02.2019 um 19:00 Uhr

Ort: Wanner Hof (ehemals Kolpinghaus), Kolpingstr. 23